Kurzanleitung: So lege ich bei Fddb eine Liste an

Manchmal gibt es Lebensmittel, die Du regelmäßig isst, zum Beispiel das Müsli am Morgen oder der kleine Snack zwischendurch, und diese möchtest Du nicht immer einzeln erneut raus suchen müssen? Oder vielleicht möchtest Du einfach wissen, wie viel Kalorien ein Rezept hat oder die Kalorien von verschiedenen Lebensmitteln vergleichen? Dann sind unsere Listen genau das Richtige für Dich! Wir zeigen Dir anhand eines Smoothie-Rezepts, wie Du eine Liste anlegen kannst.

Bei Fddb anmelden oder einloggen

Als erstes loggst Du Dich bei Fddb ein oder meldest Dich an, falls Du noch keinen Account bei uns hast. Die Nutzung von Fddb ist kostenlos!

Liste erstellen

Danach wählst Du oben im Menü den Punkt Mein Fddb >> Listen aus. Wenn Du auf den grünen Button „Neue Liste anlegen“ klickst, kannst Du eine eigene Liste mit eigenen Zutaten erstellen. Die neue Liste erscheint unter „Meine Listen“ mit dem Namen „Neue Liste“ und dem aktuellen Datum. Rechts findest Du den Link „Beschreibung“. Nach dem Klick gelangst Du auf eine neue Seite und kannst hier den Namen Deiner Liste bearbeiten, Details hinzufügen und einstellen, ob die Liste nur für Dich (privat) oder auch andere Fddb User (öffentlich) zu sehen ist.

fddb-neue-liste-challenge

Wenn du die Kategorie „Liste“ auswählst, bekommst Du eine einfache Auflistung Deiner Lebensmittel. Bei der Kategorie „Rezept“ kannst zum Beispiel noch Arbeits- und Kochzeit ergänzen und bestimmen, für welche Mahlzeit sich Dein Rezept eignet.

Zutaten aussuchen

Eine neue Liste enthält erst einmal keine Zutaten. Diese kannst Du nun hinzufügen, indem Du oben in der Suchleiste bei „Lebensmittel“ die einzelnen Zutaten suchst und auswählst. Zum Beispiel gibst Du dort „Kiwi“ ein, wählst „Kiwi, frisch“ als Produkt aus und kannst dort rechts 1 kleine (70 g) „+ Zu einer Liste hinzufügen“. Im nächsten Schritt wählst Du die passende Liste aus und die erste Zutat hat so ihren Weg in Dein Smoothie-Rezept gefunden. Genau das gleiche machst Du nun noch mit den restlichen Zutaten. Innerhalb der Liste kannst du über den Link „Portion“ auch immer noch die Menge der Zutaten anpassen.

fddb-listen-portion

Am Ende hast Du dann alle Zutaten für Deinen Smoothie auf einen Blick und siehst auch, wie viele Kalorien ein Glas hat. Hier gibt es übrigens das Rezept für unseren Beispiel-Smoothie.

Comments are closed.