Rezept der Woche: Avocado-Wrap

Mit fertigen Tortilla-Wraps aus dem Supermarkt lassen sich in Windeseile superleckere Snacks im to-go-Format rollen!

Wenn Ihr die Wraps nach Anleitung zubereitet habt, könnt Ihr jeweils eine Portion direkt in Eurem Fddb-Ernährungstagebuch eintragen (rechte Spalte neben dem Rezept auf der Fddb-Seite).

>>> 1 Portion Avocado-Wrap jetzt in meinem Fddb-Ernährungstagebuch notieren
60634564_500Foto: DelaLane Photography/Shutterstock.com

Zutaten für 1 Portion:

1 mittelgroße Tortilla (Vollkorn)
2 Scheiben Truthahnbrust
2 Scheiben Schinken (geräuchert)
3 Scheiben Avocado
2 EL Käse (fettarm, gerieben)
100 g Salat (gemischt)
1 EL Senf
1 mittelgroße Tomate (gewürfelt)

Zubereitung:

1. Tortilla mit Senf bestreichen und mit den Zutaten belegen.
2. Anschließend den gewaschenen Salat darauf verteilen und einrollen.
(Wer mag kann natürlich auch andere Zutaten ergänzen oder austauschen z.B. Salatgurke, Paprika o.ä.)

Rezept ergibt: 1 Portion
Arbeitszeit: 10 Minuten
Koch-/Backzeit: 0 Minuten
Gesamtzeit: 10 Minuten
Brennwert: 1816 KJ (434 kcal) pro Portion
Vollständige Nährwerte: Könnt Ihr hier einsehen
Vegetarisch: Nein
Vegan: Nein
Glutenfrei: Nein
Laktosefrei: Ja
Fructosefrei: Nein

>>> 1 Portion Avocado-Wrap jetzt in meinem Fddb-Ernährungstagebuch notieren

Dieses Rezept wird mit freundlicher Unterstützung von Mens’Health zur Verfügung gestellt.

Logo_MensHealth_200

One comment

  1. kraischi sagt:

    Das ist ja an sich ein super Rezept, schon häufig gefuttert und stets genossen. Viel Protein macht schön satt und mit dem Senf und der Avocado richtig lecker. Aber den Gouda kann man ja quasi weglassen, schmeckt man doch eh nicht durch… Wäre da etwas mehr Geschmack nicht sinnvoll? Ich benutze eher Cheddar… Hat zwar 2g mehr Fett, aber dafür auch nen bisserl mehr Protein und weniger Kohlehydrate… Jedenfalls guten Appetit!