Rezept der Woche: Kürbis-Kartoffel-Suppe

Wenn Ihr das Gericht nach Anleitung zubereitet habt, könnt Ihr jeweils eine Portion direkt in Eurem Fddb-Ernährungstagebuch eintragen (rechte Spalte neben dem Rezept auf der Fddb-Seite).

>>> 1 Portion Kürbis-Kartoffel-Suppe jetzt in meinem Fddb-Ernährungstagebuch notieren
60116539_500Foto: Elena Schweitzer/Shutterstock.com

Zutaten für 4 Portionen:

1 kg Kürbis
2 mittelgroße Zwiebeln
4 mittelgroße Kartoffeln
2 mittelgroße Karotten
30 g Butter
1250 ml Wasser
Salz
Pfeffer
1 Prise Muskat
100 ml Sahne
2 EL Petersilie

Zubereitung:

1. Den Kürbis teilen, die Kerne daraus entfernen und grob raspeln (beim Hokkaido-Kürbis kann die Schale mit verarbeitet werden).
2. Zwiebeln, Kartoffeln und Karotten schälen und würfeln. Die Zwiebelwürfel in zerlassener Butter anbraten. Dann das weitere Gemüse dazugeben und mit anbraten.
3. Das Wasser dazugeben und alles etwa 20 Minuten garen.
4. Mit einem Mixstab pürieren und nach Bedarf mit den Gewürzen abschmecken. Zum Schluss die Sahne unterrühren und die Petersilie darüber streuen.

Rezept ergibt: 4 Portionen
Arbeitszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 35 Minuten
Brennwert: 1597 kJ (381 kcal) pro Portion
Vollständige Nährwerte: Könnt Ihr hier einsehen (2 Portionen)
Vegetarisch: Ja
Vegan: Nein
Glutenfrei: Ja
Laktosefrei: Nein
Fructosefrei: Nein

>>> 1 Portion Kürbis-Kartoffel-Suppe jetzt in meinem Fddb-Ernährungstagebuch notieren

Dieses Rezept wird mit freundlicher Unterstützung von Mens’Health zur Verfügung gestellt.

Logo_MensHealth_200

One comment

  1. Jule sagt:

    Sieht super lecker aus, muss ich bei Gelegenheit selber machen 🙂