Archive for 30. Januar 2014

Was ist das Fddb Ernährungstagebuch?

Das kostenlose Ernährungstagebuch von Fddb bietet Menschen die Möglichkeit, ihr Essverhalten zu dokumentieren und eventuelle Ernährungsfehler aufzudecken. Die eingetragenen Daten werden für 90 Tage bis zu maximal 2 Jahren gespeichert.

Zielgruppe:

  • Menschen, die zu- oder abnehmen möchten
  • Freizeit- und Hochleistungssportler
  • Bodybuilder
  • Ernährungsbewusste und -interessierte
  • Menschen, die sich krankheitsbedingt bewusst ernähren müssen

So funktioniert es:

  1. Du suchst das von Dir gegessene Lebensmittel bzw. Gericht in der Suchleiste, z.B. Müsli. In der angezeigten Liste wählst Du nun die Sorte und den Hersteller Deines Müslis aus und klickst es an. Du kannst auch direkt die Artikelnummer (EAN) oder den Hersteller eingeben. Wenn Du es in der Liste nicht gefunden hast, kann Du das Produkt bei Fddb eintragen.
  2. Jetzt wird Dir die Produktseite angezeigt, auf der Du viele Infos zu Deinem Müsli bekommst. In der rechten Spalte der Seite kannst Du anklicken, dass Du das Müsli gegessen hast. Mit einem Klick auf „Jetzt gegessen“ fügst du es Deinem Tagebuch hinzu. Bei vielen Produkten hast Du außerdem die Wahl zwischen verschiedenen Portionsgrößen.
  3. Nun wurde das Müsli in Deinem virtuellen Ernährungstagebuch eingetragen. Hier kannst Du nachträglich die Mengenangabe bzw. Portion anpassen, wenn Du möchtest sogar grammgenau. Je nach Uhrzeit werden die Produkte den Zeiten „Morgens“, „Mittags“ und „Abends“ zugeordnet.
  4. Zusätzlich hast Du die Option, von Dir unternommene sportliche Aktivitäten einzutragen. Klicke dazu einfach in Deinem Tagebuch auf „Aktivität hinzufügen“ und wähle aus der Liste die entsprechende Sportart sowie die Dauer aus. Das System errechnet Dir auf Basis Deiner Daten automatisch den Kalorienverbrauch.

Welche Informationen liefert Dir Fddb daraufhin?

→ Den Brennwert der gesamten an diesem Tag verzehrten Lebensmittel

→ Deinen bisher gedeckten Tagesbedarf an Energie in %. Dein Tagesbedarf wird automatisch aus den von Dir gemachten Angaben zu Alter, Geschlecht, Gewicht und Größe berechnet.

→ Deine Bilanz, also die Differenz aus Energiebedarf und -Aufnahme.

→ Eine detaillierte Auflistung des Brennwertes aller einzelnen Produkte sowie deren Anteil an Fett, Kohlenhydraten, Eiweißen sowie Vitaminen und Mineralstoffen.

→ Den Kalorienverbrauch Deiner bisher unternommenen sportlichen Aktivitäten

Fazit:

Sehr praktische Möglichkeit, Dein Essverhalten zu dokumentieren, zu steuern oder zu optimieren. Das Ernährungstagebuch unterstützt Dich bei Deinen Plänen beim Ab- oder Zunehmen, Sporteln und bei einer bewussten und gesunden Ernährung!

Fddb-Erfolgsgeschichte des Monats Januar: Gerrit

Wusstet Ihr schon? Fddb stellt Euch regelmäßig beeindruckende Erfolgsgeschichten vor. Diese Geschichte wird von Menschen geschrieben, die an Körpergewicht verloren haben und somit ihren Body-Maß-Index (BMI) und ihre Körperwerte erheblich verbessert konnten. Dank gesunder Ernährung und Bewegung fühlen sie sich fitter, durchtrainierter und einfach viel wohler in ihrer Haut. Auch Fddb und das Ernährungstagebuch unterstützt diese Menschen in ihrem Alltag und bei der Dokumentation ihres Essverhaltens.

Unsere Erfolgsgeschichte des Monats Januar kommt von Gerrit:

GerritLetztes Jahr wog Gerrit noch ganze 118 kg, hatte einen Körperfettanteil (KFA) von 25% und einen BMI von 32. Im August 2013 machte es plötzlich „Klick“ und er entschied sich für Sport und eine bewusste und ausgewogene Ernährung. Mit Hilfe des Ernährungstagebuchs und der FDDB Community konnte er seitdem bereits 25 kg verlieren. Der KFA rutschte auf 17% und der BMI auf 25. Für ihn bedeutet Abnehmen dabei weder Mühe noch Verzicht. Heute fühlt sich Gerrit endlich wieder fit und gesund, ist sportlicher, ausdauernder und hat an Kondition und Kraft gewonnen. Herzlichen Glückwunsch zu deinem wahnsinns Erfolg, Gerrit!

Wenn auch Du Deine Erfolgsgeschichte mit uns teilen möchtest, schick uns eine Nachricht an support@fddb.info!

Dein Fddb-Team

Der Fddb-Blog ist da!

Et voilà, hier kommt nun der erste, offizielle Fddb-Blogbeitrag! 🙂 Mit diesem Blog möchten wir Euch auf dem Laufenden halten. Über neue Features bei Fddb, aktuelle Trends und Wissenswertes aus den Bereichen Ernährung, Lebensmittel, Fitness und Co. Zudem werden wir Euch hier interessante  Kooperationen vorstellen.

Auf diesem Weg möchten wir uns einmal ganz, ganz herzlich bei Euch bedanken! Ihr seid die Besten! Seit fast 10 Jahren macht Ihr Fddb zu einem Riesenerfolg. 257.850 Fddb’ler haben das Ernährungstagebuch allein in den letzten 12 Monaten genutzt, täglich werden Hunderte neue Produkte eingetragen. Das ist der Wahnsinn. Macht weiterhin so fleißig mit! Wir wünschen Euch viel Spaß und Erfolg bei Euren Vorhaben! 🙂
Euer Fddb-Team

Men’s Health Deutschland sucht „Mister Strong Arm 2014“

Men’s Health Deutschland sucht „Mister Strong Arm 2014“!

Das Männermagazin unterstützt euch 8 Wochen lang beim Aufbau eurer Armmuskulatur dank effektiver Ernährungs- und Trainingspläne.

Anmelden könnt ihr euch unter: http://www.menshealth.de/fitness/sixpack-workouts/so-bekommen-sie-arme-wie-arnold.267270.htm

Probiert es einfach aus und nutzt die Chance auf tolle Gewinne. Wir drücken Euch die Daumen!

„Projekt Sexy Bauch 2014“ von Women’sHealth Deutschland

Hier ein Tipp für unsere weiblichen Fddb’ler:

Wenn ein flacher, muskulöser Bauch auch zu euren Vorsätzen für 2014 gehört, dann macht doch mit bei dem von Women’s Health Deutschland gestarteten „Projekt Sexy Bauch 2014“. Mit Hilfe von Trainingsplänen und leckeren Rezepten werdet ihr 8 Wochen lang begleitet und motiviert.

Anmelden könnt ihr euch unter: http://www.womenshealth.de/fitness/workouts-trainingsplaene/jetzt-fuer-projekt-sexy-bauch-anmelden.18878.htm

Und zu gewinnen gibt es auch etwas! Fddb wünscht euch viel Glück!